Berlinale 2017: Plakatwagen inszenieren Filmwerbung für LOGAN

Anlässlich der Weltpremiere des Films „LOGAN – The Wolverine“ bei den 67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin hat 20th Century Fox spektakuläre Out-of-Home Film-Werbung mit dem Prädikat „besonders sehenswert“ aufgefahren: 6 LitoTubes mit beleuchteten 28/1-Werbeflächen fuhren 4 Tage und damit insgesamt 228 Einsatzstunden lang durch das Zentrum von Berlin, um für den Start des US-amerikanischen Actionfilms mit Hauptdarsteller Hugh Jackman zu werben.

Den ganz großen Auftritt hatte die Fahrzeugkolonne aus LitoTubes von inovisco am 17. Februar am Berlinale Palast: Zur Weltpremiere, mit den Stars des Films in Limousinen und auf dem roten Teppich, haben die LitoTubes alle Zufahrtsstraßen zum Berlinale Palast flankiert. Kein Werbeträger und keine Außenwerbung kam damit auf der Berlinale so nah und so aufmerksamkeitsstark an die Fans und künftigen Zuschauer der X-Men-Filmreihe heran wie die LitoTubes von inovisco.

“Unser Kunde 20th Century Fox weiß um die immense Werbewirkung unserer mobilen Werbeträger und entscheidet sich immer wieder für inovisco als Partner für ihre Kinowerbung, so auch bei der Kampagne für “X-Men: Apocalypse“. Die Argumente für mobile Außenwerbung mit inovisco liegen auf der Hand: Wir konnten uns mit den LitoTubes inmitten der Zielgruppe bewegen, die die beleuchteten, in Kolonne fahrenden Plakate kaum übersehen konnten. 1,5 Millionen Brutto-Kontakte in 4 Tagen und 228 Einsatzstunden in Summe – das sind Kennzahlen, die uns als idealen Außenwerbepartner für Filmproduktionen und viele andere Kunden auszeichnen.”
Glenn Ensminger, Mediaberater

Erfahren Sie mehr über das inovisco-Angebot im Bereich Mobile Medien:

DETAILS

Kunde: 20th Century Fox
Kampagne: Weltpremiere des Actionfilms „LOGAN – The Wolverine“ bei der Berlinale 2017
Ort: Berlin, Routen von und zu den Veranstaltungslocations der Berlinale
Zeitraum: 16. bis 19. Februar 2017, 4 Einsatztage à 8 bis 10 Stunden
Werbemedium: 6 LitoTubes 28/1 in Kolonne
Werbefläche 6 x 28/1, insgesamt 168 m² beleuchtete Werbefläche