Weltpremiere: Rammstein Song „Radio“ wird auf Hauswände projiziert

Spektakuläre Weltpremiere: Rammstein projiziert neuen Song „Radio“ an Hauswände

Fans feiern die Projektion des neuen Rammstein Songs Radio

Zur Weltpremiere des Rammstein Songs „Radio“ nutzte die Band Großbildprojektionen, um den Song in Hamburg, Berlin und Köln vor tausenden Fans an die Hauswände zu projizieren.

Die Zielsetzung der Guerilla-Kampagne zur Weltpremiere

Rammstein Fans feiern den neuen Song Radio, der an die Hauswand projiziert wurde

Fans feiern die Premiere

Zur Weltpremiere des Songs Radio galt es den Rammstein-Fans sowie möglichst vielen potenziellen Fans an zentralen, frequentierten Kreuzungen der Städte den neuen Song zu präsentieren. Gesucht wurde nach einer kreativen Möglichkeit, die Bild- und Toninhalte des Songs effektiv, spektakulär und nachhaltig an die Zielgruppe zu übermitteln. Die Guerilla-Marketing-Kampagne musste also hinsichtlich Werbeträger und Standorte die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Hörbar und sichtbar
  • In der Öffentlichkeit
  • Großes Publikum
  • Spektakulär inszeniert
  • Potenzial für Viralität

Sound und Video im öffentlichen Raum dank Projektionen

Projektion an einer Hauswand - Weltpremiere des Songs Radio von Rammstein über den Köpfen der Fans

Projektion über den Köpfen der Fans

Die optimale Lösung für das Vorhaben lag in einer Kombination aus Großbildprojektoren und Soundanlagen. So bekam die Zielgruppe sowohl Bild- als auch Videoinhalte auf eine ungewöhnliche, originelle Art und Weise präsentiert.

Die eingestellte Höhe der Projektoren sicherte außerdem, dass das gesamte Publikum das Musikvideo sehen konnte.

 

PROJEKTDETAILS
Weltpremiere Musikvideo von Rammstein – Radio

Endkunde: Rammstein
Kampagne: Weltpremiere „Radio“
Datum: 25.04.2019
Touchpoints: Berlin
Weydingerstr./Torstraße

Hamburg
Glockengießerwall/Ballindamm

Köln
Zülpicher Platz 3-5
 Medien: 3 Digitale Riesenposter

Die Projektions-Standorte in Köln, Hamburg und Berlin  

An Kreuzung wird Rammstein Song Radio an die Hauswand projiziert

Fans an der Kreuzung in Berlin

Vor der Aktion führten wir ein intensives Scouting möglicher Standorte durch. Vor den Hauswänden musste genug Platz für mehrere Tausend Fans sein und gleichzeitig durfte das Sichtfeld nicht gestört werden.

Das heißt, die Standposition der Projektoren wurde exakt so ausgerichtet, dass während des Musikvideos keine störenden Elemente zwischen Projektor und Wand gelangen konnten. Zusätzlich analysierten wir die Laufwege und Passantenströme.

Berlin, Ecke Weydingerstr./Torstraße

Hamburg, Ecke Glockengießerwall/Ballindamm

Köln, Zülpicher Platz 3-5

Showtime der Weltpremiere um 20:55 Uhr mit tausenden Fans und Presse

Nachdem die Planungen abgeschlossen waren und alle Standorte feststanden, wurde die Zielgruppe aktiviert. Ungefähr sieben Stunden vor der Guerilla-Aktion postete Rammstein die Standorte der Weltpremiere auf Social-Media-Kanälen – ebenso posteten sie die Radiosender, die den Song im Anschluss im Radio spielten.

Um Punkt 20:55 Uhr startete dann die Weltpremiere vor versammeltem Publikum. Die Bildübertragung im Zusammenspiel mit den Soundboxen sorgte für den WOW-Effekt bei der Zielgruppe. Die Fans feierten den neuen Song, knipsten Fotos und filmten mit dem Smartphone die ganze Aktion.

Wie die Projektion der Rammstein Weltpremiere viral ging und für Schlagzeilen sorgte

Begeisterte Fans teilten die Fotos und Videos fleißig auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. So verlängerte sich die Kampagne ins Netz. Auch auf den Kanälen von Rammstein wurden die Fotos veröffentlicht. Des Weiteren berichteten bekannte Nachrichtensender, Nachrichtenmagazine, Radiosender und Medien über die Weltpremiere. Wir haben versucht sämtliche Artikel aus dem Netz aufzulisten, doch die Liste wurde deutlich zu lang. Daher hier ein Auszug der Presseartikel:

Songpremiere auf Straßenkreuzung – Rammstein huldigen Kraftwerk (spiegel.de)

Rammstein zeigt neuen Song auf Hauswand (stern.de)

Weltpremiere in Köln: Hunderte Fans feiern Rammstein-Video am Zülpicher Platz (focus.de)

Auf Zülpicher Platz in Köln – Rammstein präsentiert neues Video zum Song „Radio“ (rp-online.de)

Rammstein: Video-Release der besonderen Art (rtl.de)

RAMMSTEIN: VIDEOPREMIERE AUF DER STRASSE (sat1.de)

Rammstein – Neuer Song auf Straßenkreuzung gezeigt (sueddeutsche.de)

Tausend Berliner feiern neues Rammstein-Video (bild.de)

Rammstein zeigt neuen Song auf Hauswand (abendblatt.de)

Video zum Song „Radio“ Rammstein-Weltpremiere wird mitten in Köln gezeigt (ksta.de)

Rammstein enthüllt neues Musikvideo auf Berliner Hauswand (t-online.de)

Rammstein Video-Premiere an Straßenecke (berliner-kurier.de)

„Radio“ So verlief die Videopremiere von Rammstein (morgenpost.de)

Tausend Berliner feiern Premiere von Rammstein-Video (bz-berlin.de)

„RADIO” Video zu Rammstein-Song mit besonderer Premiere (nordkurier.de)

Lasst euch in den Äther saugen: RAMMSTEIN mit neuer Single „Radio“ (eventim.de)

RAMMSTEIN – ‚Radio‘-Videopremiere blockierte Straßenkreuzung in Berlin (rockhard.de)

Neuer Song „Radio“ – Rammstein setzen ihre Geschichtsstunde fort (stuttgarter-nachrichten.de)

RAMMSTEIN – Sie setzen ihre Geschichtsstunde fort (gala.de)

Rammstein: „Radio“-Weltpremiere in Berlin – Video wird weltweit auf Hauswände projiziert (musikexpress.de)

Rammstein: Neue Single „Radio“ spektakulär präsentiert (web.de)

Rammstein zelebriert Songpremiere auf Straßenkreuzung (berlin.de)

Rammstein: Neue Single ‚Radio‘, eine Hommage an ‚Kraftwerk‘ (mix1.de)

 

Sie wollen Ihre Zielgruppe mit einer Großbildprojektion überraschen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Jetzt Digitales Riesenposter anfragen!