Mario Barth nutzt Heckwerbung auf Doppeldecker-Bussen

Comedystar Mario Barth ist mit seiner neuen DVD Männer sind bekloppt, aber sexy! auf Stadtrundfahrt und Werbetour durch Berlin gegangen: auf 2,20 x 3,70 Meter großen Folierungen, die auf den Heckflächen von 3 Doppeldeckern knapp vier Wochen lang durch die Metropole fuhren. Umgesetzt hat die Kampagne die Traffixx Media GmbH, die in der Unternehmensgruppe inovisco die Spezialisten für Verkehrsmittelwerbung sind. Zur Bewerbung von Barths neuem Erfolgsprogramm hatte sich Auftraggeber Sony Music aus gutem Grund für die Doppeldecker-Bus Heckwerbung entschieden: SightseeingBusse sind mehr als Transportmittel für Touristen, sie sind perfekte mobile Werbeträger für besonders reichweitenstarke Werbekampagnen.

Doppeldecker-Bus Heckwerbung: große Werbefläche, niedriger TKP

Traffixx-Media-Sightseeingbus-Werbung-HeckDie Pluspunkte der Fahrzeuge: ihre große Heck-Werbefläche zu einem unglaublich niedrigen TKP. Die Strecke der Busse führt ca. 49 km durch Berlin, vorbei an 34 höchstfrequentierten Hotspots, wie zum Beispiel Potsdamer Platz, Brandenburger Tor, Hauptbahnhof und Museumsinsel. Dabei ist mit ca. 1,2 Mio. Kontakten je Wagen und Monat zu rechnen. Das macht bei 3 Bussen ca. 3,6 Mio. Kontakte pro Kampagne – und damit sind Touristen genauso gemeint wie Passanten. Die Doppeldeckerbusse für die Stadtrundfahrten sind obendrein größer und auffälliger als Linienbusse und erringen daher im Straßenbild deutlich mehr Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe.

Mario Barth: Im Straßenbild mit Heckwerbung sichtbar präsent

Traffixx-Media-Sightseeingbus-Werbung-Heck“Wahre Jeschichten aus Berlin …” waren ein treffender Slogan für die SightseeingBusse in Berlin, mit einem überlebensgroßen Mario Barth auf dem Heck, der ja bekanntlich gebürtiger Berliner ist. 3 mal täglich haben die Busse die Sightseeingroute durch die verschiedenen Bezirke der Stadt befahren und dabei ganz verschiedene Zielgruppen angesprochen. Die Werbung auf den Doppeldeckern hat unweigerlich alle erreicht: alt und jung, Berliner und Touristen, Mario Barth-Fans oder nicht. Das Motiv und vor allem die Farbgebung waren einfach auffallend. Egal, ob nebenan ein anderer Bus mit Werbung stand oder fuhr – Mario Barth ist aufgefallen und war im Straßenbild sichtbar präsent.

Werbung auf SightseeingBussen können Sie auch in Hamburg, München und Köln buchen. Mehr Infos auf der Website der Traffixx Media GmbH:

Sightseeingbus: Schicken Sie Ihre Werbung auf Stadtrundfahrt

DETAILS

Kunde: Sony Music
Kampagne: “Männer sind bekloppt, aber sexy!”: Werbung für DVD & Blu-ray
Ort: Berlin
Zeitraum: 21.10.16 bis 17.11.16
Werbemedien:  3 SightseeingBusse